Direkt zum Inhalt

Entkoppeltes Drupal mit Gatsby

Gespeichert von Erik Wegner am Mo., 04.03.2019 - 22:07

Drupal ist ein wunderbares Werkzeug, um Inhalte zu pflegen und zu präsentieren. Für jeden Besucher wird geprüft, ob es eine zwischengespeicherte Version  der aufgerufenen Seite gibt. Falls nicht, wird die Seite erzeugt und im Zwischenspeicher abgelegt.

Besteht die Seite ausschließlich aus anonymen Besuchern, könnten alle Seiten bereits vor dem Aufruf erzeugt werden. Der Abruf einer Seite ist dann ein einfaches Ausliefern statischer Dateien. Ein solches Szenario kann mit Gatsby umgesetzt werden.

Der Artikel Decoupled Drupal: Getting Started with Gatsby and JSON:API beschreibt in einer umfangreichen Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie die Drupal-Installation vorbereitet wird, die Seiten in statische HTML-Dateien überführt werden und am Ende sogar als GitHub-Pages veröffentlicht werden können.